traditionell & zeitgenössischer afrikanischer Tanz _ 31.März - 2.April.2017 _ Jean Baptiste

943937_10205514263526740_6097625039265184089_nJean Baptiste Koffi, gebürtig von der Elfenbeinküste ist Künstler, Tänzer, Choreograph und Musiker.

Seit den 90er Jahren – damals noch ein Jugendlicher – stieg er in die dortige Tanzszene ein. Beginn der 2000er Jahre vermählte er sich mit dieser Kunst durch den Körper zu kommunizieren. Dies geschah im Rahmen seiner Ausbildungen in traditionellem afrikanischen Tanz im „Centre Panafricain Village Ki-Yi M’Bock“ in Abidjan sowie in zeitgenössischem afrikanischen Tanz in der „Ecole des Sables“ in Senegal. Mit dem dort erhaltenen großen traditionellen und zeitgenössischen Repertoire schöpft und forscht er fortan in der wundervollen Welt rund um den Tanz.

Parallel zu seiner Kariere als Tänzer und Choreograph, ist es12111959_10205024013270790_541039829848287205_n Jean Baptiste Koffi ein Herzenswunsch, seine Passion zum Tanz zu teilen. Im Austausch mit anderen Künstlern, in Kursen und Workshops vermittelt er seine Kunst mit Freude und einer ihm eigenen Pädagogik, die  traditionellen, moderne sowie zeitgenössichen afrikanischen Tanz fusioniert.

Die Sprache des zeitgenössischen Afro Tanzes sprechend, macht er doch immer wieder Anspielungen an die  Essenz des traditionellen afrikanischen Tanzes…

Seine Pädagogik ermöglicht das Erlernen der Musikalität des Körpers durch sich aufbauende und intensivierende Bewegungsfolgen, die sich immer unseren Grenzen annähern, sie verschieben und das eigene Potential so erweitern.

Diese physische und doch sehr spielerische Aktivität ermöglicht dem Lernenden Vertrauen in sich selbst aufzubauen.

ANMELDUNG & KONTAKT



Kommentare sind geschlossen.